Tai Chi und freies Malen in Italien

vom 09.-16. Mai 2019
mit Fred Seibt (freies Malen) und Marianne Wegener(Tai Chi)

Tai Chi und die freien Künste wie Kalligrafie, Malerei, Dichtkunst und Musik hatten in China von alters her eine enge Verbindung. Die Fähigkeit, Sichtbares und Unsichtbares, Kraftvolles und Leichtes, Fülle und leeren Raum im abwechslungsreichen Spiel des Ineinander-Zugleich-Seins auszudrücken, ist all diesen Künsten zu Eigen.
In dieser Ferienwoche erlernen wir bekannte Elemente und Formen des Tai Chi, bringen diese in unterschiedlicher Dynamik in freie Bewegung und machen diese Energie in Malerei sichtbar.

Vormittags ist Zeit für Tai Chi und freies Malen, nachmittags ist freie Zeit für Ausflüge in die schöne Umgebung, z.B. nach Assisi oder das künstlerische Städtchen Bevagna oder in die Hochebene der Sibyllinischen Berge.

Einfache und charmante Unterkunft in Zwei- bis Dreibettzimmern in der Casa Olivetto (www.casa-olivetto.de)
Gesamtkosten (Ü/VP) : 650 € (Ausflüge nicht inbegriffen)

Anmeldung bis spätestens 10. April 2019 bei:
mw@wu-chi.net Tel.: 08054 / 9083380 Mobil: 0162 / 4777111

Fred Seibt Circle

Montefalco